Padangusthasana - Hand zum Fuß Yogahaltung - Big Toe Pose

Padangusthasana - Hand zum Fuß Yogahaltung - Big Toe Pose

 

Die erste Position der stehenden Asanas im Ashtanga Yoga.

„Pada“ ist der Fuß und „angustha“ der große Zeh.

Ausrichtung:

Padangusthasana ist eine stehende Vorbeuge. Du greifst mit Zeige- & Mittelfinger (Peace Finger) den großen Zeh und umschließt mit Deinem Daumen. Füße sind hüftbreit, die Beine können leicht gebeugt sein und Du kommst nach und nach in die Beinstreckung. Du ziehst aktiv an deinen großen Zehen und als Gegenbewegung drückst Du die großen Zehen in die Matte/in deine Finger. Deine Oberschenkel sind aktiv, d.h. angespannt. Deine Sitzbeinhöcker ziehen nach oben und dabei aktivierst Du dein Uddiyana Bandha.

Körperliche Wirkung: 

Padangusthasana dehnt Deine gesamte Muskulatur vom Kopf bis zu den Zehen - insbesondere die Beinmuskulatur und die untere Rückenmuskulatur werden gedehnt - und aktiviert die Organe der Bauchregion wie die Verdauung, das Fortpflanzungssystem, Leber und Nieren. 

 

Energetische Wirkung:

Diese Asana fördert die Konzentration, innere Ruhe und Geduld. 

 

 

Weitere Beiträge

Andere

Hinterlasse eine Nachricht